P-DTR

P-DTR wird auch Neurorezeptoren-Therapie genannt. Sie arbeitet mit dem Propriozeptiven-Tiefen-Sehnen-Reflex (Proprioceptive-Deep Tendon Reflex = P-DTR) und arbeitet auf der neurofunktionellen Ebene.

Anbei möchte ich in kurzer und einfacher Weise die Methode und Wirkungsweise dieses einzigartigen Diagnose- und Behandlungsansatzes beschreiben.

PDTR ist eine neurofunktionale Therapie und bedeutet im Prinzip (einfach gesagt):

"bessere Funktion (Output), durch besseren Input"

Neurologische Gesundheit:

Neurologische Gesundheit ist der Prozess der ständigen Anpassung des ZNS an die innere und äußere Umgebung.

Reflexe sind die Grundlage aller Prozesse im menschlichen biologischen System. Sie sind eine automatische Antwort, nachdem ein Stimulierung empfangen wurde. Die Komplexität der Summe unserer Reflexe bestimmt unser bewusstes und unbewusstes Verhalten. Jede Stimulierung kann möglicherweise eine Hemmung oder Erleichterung unserer reflexiven Systeme bewirken oder einen Hintergrund schaffen, um einen neuen Reflex zu erzeugen, der unsere motorischen, endokrinen und vegetativen Reaktionen direkt beeinflusst.

Das Gleichgewicht und die Integrität der fazilitatorischen und inhibitorischen Prozesse im ZNS sind die Grundlage für eine angemessene neurologische Gesundheit

Das primäre Ziel von P-DTR ist es, die Leistungsfähigkeit des ZNS zu verbessern, die sensorisch-motorische Homöostase und die reflexive Aktivität wiederherzustellen und das Potenzial für Anpassungsfähigkeit auf allen Funktionsebenen zu erhöhen. Dazu gehören die körperliche Ebene, emotionale Ebene und kognitive Ebene. 

Hintergründe zu Schmerzen:

Es gibt zwei Arten von Schmerzen;

1: Schmerzen mit Gewebeschäden (z. B. Knochenbruch, Bandriss)

2: Schmerzen ohne Gewebeschäden (aufgrund von Kompensationen, ausgeheilter Verletzungen und Bewegungsänderungen

Ein Beispiel: Die meisten Schmerzen ohne Gewebeschaden sind auf Kompensation, Anpassung an eine vom Nervensystem wahrgenommene Bedrohung, Bewegungsineffizienzen usw. zurückzuführen.

Leider ist das moderne Leben darauf ausgelegt, uns NOCH weniger zu bewegen. Und dann, selbst wenn wir uns bewegen, ist es oft ineffizient und vertieft schlechte Muster noch weiter. Dies baut sich jahrelang auf, bis Sie z. B. "die Einkaufstasche aufheben" und Sie sich Ihren Rücken verletzen

Man fragt sich, was passiert ist, bekommen ein MRT, Röntgen usw.? Das Heben der Tasche ist die Ursache? Aber was ist mit deinem eigenen Lebensstil in den letzten zehn Jahren? Haben Sie alles getan, um robust, effizient und in der Lage zu sein, sich an verschiedene Bewegungen anzupassen? Warten Sie, bis die Schmerzen auftreten ... Oder erhalten Sie vorher eine viel schnellere und einfachere Lösung? Vorbeugen ist immer besser als heilen! Der Körper hat 250-300 Gelenke und 640 Muskeln, sodass wir uns in 6 Richtungen bewegen können. Lerne deinen Körper zu bewegen und lerne Selbstpflege durch Bewegung. Wir ignorieren oft die Verletzungen, die wir in unserer Vergangenheit hatten und denken, dass sie geheilt sind. Ignorieren Sie die Tatsache, dass wir dieses unglaubliche Nervensystem haben, das uns durch Kompensationen schützen soll. Wenn wir aber diese verletzten Teile auf neurologischer Ebene nicht wieder optimieren, die Propriozeption (Selbstwahrnehmung) verbessern, dann werden wir weiter nur kompensieren.

Terminvereinbarung unter 0821/54376773 und osteopathie@dergrueneraum.de.

Zu Ihrer Sicherheit:
( 1 ) Termine werden so geplant, dass Patientenkontakte vermieden werden.
( 2 ) Neben der Routine-Handhygiene werden alle Patientenkontaktflächen nach jeder Behandlung sofort desinfiziert.
( 3 )
Das Behandlungszimmer wird nach jeder Behandlung komplett durchlüftet.
( 4 ) Behandler und PatientIn tragen ständig eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Wir bitten alle Patienten um Eigenverantwortung.
Bitte bringen Sie einen Mundschutz mit.
Möglichkeiten zum Händewaschen und Desinfizieren finden Sie in der Praxis.

Wenn Sie Symptome wie trockenen Husten mit Fieber, Schnupfen, Kurzatmigkeit verspüren oder im engen Kontakt mit nachgewiesenen COVID-19 - Patienten oder begründeten Verdachtsfällen waren, bitten wir Sie die Praxis nicht zu betreten und uns telefonisch zu kontaktieren, um Ihre Termine zu verschieben.
Ausführliche Informationen zu Corona+Kursangebot finden Sie hier: CORONA Informationen


Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Michael Härle (Inhaber Osteopathie-Praxis Augsburg - Osteopath BSc. ost. stud., Feldenkrais-Lehrer, Heilpraktiker, anerkanntes Mitglied VOSD).